Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Are you sure you want to clear your wishlist?
Continue
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.

2 Min. Lesezeit Lesen

 Was kann ich tun, wenn der Backofen ungleichmäßig backt?

Was kann ich tun, wenn der Backofen ungleichmäßig backt?
Was kann ich tun, wenn der Backofen ungleichmäßig backt?

 

 

Für perfekte Backergebnisse sollte die Temperatur richtig eingestellt und die Hitze gleichmäßig im Backofen verteilt werden. 

 

 

 

Luftstrom nicht einschränken

 

Eine häufige Ursache für ungleichmäßiges Backen ist ein Hindernis im Luftstrom des Backofens. Manchmal wird Aluminiumfolie verwendet, um Tropfen oder verschüttete Flüssigkeiten im Ofen aufzufangen. Wenn Sie jedoch den unteren Rost mit Folie abdecken, wird der Luftstrom eingeschränkt, und der Backofen kann nicht gleichmäßig backen. Aluminiumfolie kann auch den Thermostat des Backofens täuschen, da sie Wärme reflektiert, wodurch es für den Backofen schwieriger wird, die Temperatur im Inneren unter Kontrolle zu halten. 

 

Beim Backen auf mehreren Ebenen ist der Luftstrom enorm wichtig. Befolgen Sie die Backrostabstände in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts, um einen ausreichenden Luftstrom im Inneren des Backofens zu gewährleisten. Falls Sie Ihre Bedienungsanleitung nicht finden, können Sie sie auch anhand der Modellnummer des Produkts herunterladen.  

 

 

 

Überfüllung vermeiden 

 

Überfüllung kann den Luftstrom im Backofen einschränken, was dazu führen kann, dass die Luft auf einer Seite des Backofens heißer wird als auf der anderen Seite. Informationen zum gleichzeitigen Backen mehrerer Speisen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Backofens. Falls Sie Ihre Bedienungsanleitung nicht finden, können Sie sie auch anhand der Modellnummer des Produkts herunterladen. 

 

 

 

Backofentür geschlossen halten

 

Wenn Sie die Backofentür während des Backens häufig öffnen, sinkt die Innentemperatur. Dies kann zu längeren Backzeiten und zu viel Bräunung auf der Ober- oder Unterseite der Backwaren führen. Halten Sie die Backofentür während des Backens geschlossen.

 

 

 

Auf der richtigen Ebene backen

 

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, platzieren Sie Ihre Lebensmittel auf der mittleren Ebene. Dadurch wird eine gleichmäßige Wärmeverteilung sichergestellt. Ändern Sie die Position des Backguts nicht, wenn der Backofen heiß ist.

 

 

 

Bei Bedarf vorheizen

 

Teige erfordern in der Regel hohe Temperaturen zu Beginn des Backvorgangs. So erzielen Sie perfekte Texturen sowie Aufgeh- und Bräunungsergebnisse. Befolgen Sie die Rezeptanweisungen, und lassen Sie Zeit zum Vorheizen. 

 

 

 

Darauf achten, dass das Gericht gleichmäßig verteilt ist 

 

Das Gericht in der Form oder auf dem Blech sollte gleichmäßig verteilt sein. Andernfalls können Teile Ihrer Speisen zu stark oder zu wenig gegart werden.

 

 

 

Geeignetes Backzubehör verwenden

 

Stumpfes Backzubehör absorbiert Wärme und kann Bräunungen verursachen. Wählen Sie Backzubehör mit glänzenden, reflektierenden Oberflächen, um eine leichtere Bräunung zu erzielen.

 

 

 

Temperaturkalibrierung erwägen

 

Wenn der Backofen ungleichmäßig gart oder backt, muss möglicherweise die Temperatur kalibriert werden. Wenden Sie sich in diesem Fall an einen autorisierten Kundendienstmitarbeiter.

 

 

 

Heißluft-Technologie nutzen

 

Viele Beko Backöfen haben ein Heizelement um das Gebläse, das eine gleichmäßige Wärmeverteilung für perfekt gleichmäßige Backergebnisse bietet. Heißluft ist besonders gut geeignet, wenn auf mehreren Ebenen gebacken werden soll.

 

 

Möchten Sie lieber persönlich mit jemandem sprechen?