Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Planung gesunder Schulsnacks: Ein Leitfaden für Eltern
Planung gesunder Schulsnacks: Ein Leitfaden für Eltern

2 Min. Lesezeit

Planung gesunder Schulsnacks: Ein Leitfaden für Eltern
beko-sep-2-hero
beko-sep-2-hero-mobile

Das Spiel um die Schulsnacks kann sich manchmal wie eine Herausforderung anfühlen. Aber als Eltern sind wir ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass unsere Kinder vor allem während der Schulzeit nahrhaftes Essen zu sich nehmen.

Dieser Leitfaden hilft dir bei der Planung und Zubereitung köstlicher, kinderfreundlicher Snacks, die nicht nur von deinen Kindern geliebt werden, sondern auch deren Körper und Geist stärken.

 

Vollwertigen Lebensmitteln den Vorzug geben

 

Integriere Vollwertkost in das Snack-Repertoire deines Kindes. Vollwertige Lebensmittel wie frisches Obst und Gemüse, Nüsse und Samen sind nährstoffreich und liefern die wichtigen Vitamine und Mineralstoffe, die Kinder brauchen. Denke an Apfelspalten, Karottenstifte oder eine Handvoll Mandeln. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch leicht zu verpacken und aufzubewahren.

 

Über den Tellerrand schauen

 

Manchmal kommt es nur auf die Präsentation an. Die Verwendung von Ausstechformen, um Früchte oder Käse zu formen, oder das Präsentieren von Nüssen und Samen in niedlichen Behältern kann sie attraktiver machen. Ebenso können Dips wie Hummus oder Joghurt mit Gemüsesticks oder Obstscheiben kombiniert werden, um einen gewöhnlichen Snack in etwas Lustiges und Interaktives zu verwandeln.

 

Füge Proteine und gesunde Fette hinzu

 

Snacks, die eine Kombination aus Eiweiß und gesunden Fetten enthalten, können deine Kinder länger satt halten. Griechischer Joghurt, Käse oder ein Nussbutteraufstrich auf Vollkornbrot sind gute Optionen. Denke daran, dass es nicht nur darum geht, den Hunger zu stillen, sondern auch darum, die Kinder mit anhaltender Energie zu versorgen, damit sie aufmerksam und konzentriert bleiben.

 

Das ist deine "Wasser trinken"-Erinnerung

 

Obwohl es sich technisch gesehen nicht um einen Snack handelt, ist Wasser von entscheidender Bedeutung. Ermutige dein Kind, über den Tag verteilt viel Wasser zu trinken. Du kannst auch Kräutertees anbieten oder Wasser mit Fruchtscheiben aufgießen, um eine erfrischende, geschmackvolle Abwechslung zu schaffen.

 

Im Voraus planen und vorbereiten

 

Wenn du deine Snacks im Voraus vorbereitest, kann das an hektischen Vormittagen eine große Hilfe sein. Nimm dir einmal in der Woche Zeit, um die Snacks für deine Kinder vorzubereiten. Dies kann auch eine Gelegenheit sein, deine Kinder in den Prozess einzubeziehen, so dass sie die Früchte ihrer (und deiner) Arbeit eher genießen werden.

 

Etiketten sorgfältig lesen

 

Wenn du abgepackte Snacks kaufst, lesen immer die Etiketten. Entscheide dich für Snacks mit den wenigsten künstlichen Zutaten und Zuckerzusätzen. Denke daran: Je kürzer die Liste der Inhaltsstoffe, desto besser!

 

Ausgewogenheit ist der Schlüssel

 

Auch wenn es wichtig ist, sich auf nahrhafte Snacks zu konzentrieren, ist es in Ordnung, gelegentlich etwas zu naschen. Schließlich streben wir einen Lebensstil an, der nachhaltig und genussvoll ist. Die Idee besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen Ernährung und Genuss zu finden.

 

Die Planung gesunder Schulsnacks muss keine entmutigende Aufgabe sein. Mit ein wenig Kreativität, Vorbereitung und Achtsamkeit kannst du sicherstellen, dass dein Kind mit leckeren und nahrhaften Snacks für den Schultag versorgt ist. Es geht darum, eine bewusste Wahl zu treffen, eine positive Beziehung zu Lebensmitteln zu fördern und dabei auch noch ein bisschen Spaß zu haben!

 

Denke daran, dass es nicht nur darum geht, was sie essen, sondern auch darum, lebenslange Gewohnheiten zu entwickeln, bei denen das Wohlbefinden im Vordergrund steht. Dieser Leitfaden soll dir als Ausgangspunkt für einen gesünderen Lebensstil in deiner Familie dienen. 

(Hinweis: Wende dich bezüglich der Ernährungsbedürfnisse deines Kindes immer an eine medizinische Fachkraft. Dieser Leitfaden enthält Vorschläge für den Lebensstil und sollte nicht als medizinischer Ratschlag verstanden werden)

Vollwertkost für Schulsanacks
Vollwertkost für Schulsanacks

Welche Vollwertkost Möglichkeiten gibt es für die Schulsnacks?

 

Vollwertige Lebensmittel für die Schulsnacks sind frisches Obst und Gemüse, Nüsse und Samen. Beispiele sind Apfelspalten, Karottenstifte oder eine Handvoll Mandeln.

 

Snacks attraktiver gestalten für Kinder
Snacks attraktiver gestalten für Kinder

Wie kannst du Snacks für Kinder attraktiver gestalten?

 

Die Präsentation kann einen großen Unterschied ausmachen. Die Verwendung von Keksausstechern, um Obst oder Käse zu formen, die Präsentation von Nüssen in hübschen Behältern oder die Kombination von Gemüsesticks mit Dips wie Hummus oder Joghurt können gewöhnliche Snacks in lustige und interaktive Leckereien verwandeln.

Etiketten auf abgepackten Snacks
Etiketten auf abgepackten Snacks

Warum ist es wichtig, die Etiketten auf abgepackten Snacks zu lesen?

 

Das Lesen der Etiketten auf abgepackten Snacks hilft dir, dich für Produkte mit den wenigsten künstlichen Zutaten und Zuckerzusätzen zu entscheiden. Je kürzer die Liste der Inhaltsstoffe, desto besser.

 

Teilen