Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Gebratener Auberginensalat
Gebratener Auberginensalat

1 Min. Lesezeit

Gebratener Auberginensalat
BEKO_recipessalads05_1920x600
BEKO_recipessalads05_750x1200

Ein Salat, der die Winterabende würzig macht: Gebratener Auberginensalat

 

Wusstest du, dass Auberginen eigentlich zu den Früchten zählen? Sie wachsen aus einer blühenden Pflanze, enthalten Samen und sind darüber hinaus auch mit der Familie der Beeren verwandt. Dennoch kennen wir Auberginen als Gemüse und finden, sie lassen sich super in ein Salatrezepte integrieren.

Kategorie

Salate

p

2

Gesamtzeit

45 MIN.

Zutaten:

 

  • 2 Auberginen

  • 2 rote Paprika

  • 1 Tasse Buchweizen

  • 300 ml kochendes Wasser

  • 1 rote Zwiebel, gehackt

  • ½ Tasse gehackte Petersilie

  • 8 Blätter frische Minze

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 Knoblauchzehe, gehackt

     

Für das Dressing:

 

  • Saft einer Zitrone

  • 1 EL Balsamico-Essig

  • Salz

  • weißer Pfeffer

  • Sumach Gewürz

Zubereitung:

 

1. Den Backofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

2. Auberginen und Paprika waschen. Mit einem Messer einstechen, mit Olivenöl beträufeln und für 15 Minuten im Ofen rösten. Nach 15 Minuten das Gemüse in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Auf diese Weise können sie leicht geschält werden.

3. Den Buchweizen gut abspülen und in einen Topf mit 300 ml Wasser geben. Mit geschlossenem Deckel zum Kochen bringen. Anschließend die Hitze etwas reduzieren und ca. für 15 Minuten köcheln lassen. Den Herd ausstellen und den Buchweizen im Topf für 10 Minuten ruhen lassen, erst danach den Deckel öffnen und abkühlen lassen. 

4. Alle Zutaten für das Dressing in einem Mixer pürieren.

5. Paprikaschoten schälen und zusammen mit den Auberginen in mundgerechte Stücke schneiden.

6. Buchweizen mit einer Gabel auflockern und mit geröstetem Gemüse, Knoblauch, Zwiebel und Petersilie in eine Schüssel füllen. Das Dressing darüber geben und alles gut vermengen

7. Den Salat auf zwei Teller verteilen und mit frischer Minze garniert servieren. 

 

Guten Appetit!

Teilen