Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben gerade dieses Produkt auf Ihre Wunschliste hinzugefügt
Sie haben gerade dieses Produkt von Ihrer Wunschliste entfernt
Sie können keine zusätzlichen Produkte auf Ihre Wunschliste hinzufügen
Sind sie sicher, dass Sie Ihre Wunschliste löschen möchten?
Fortfahren
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.

3 Min. Lesezeit

Beko auf dem Weg zum Energie-Champion

Beko _AquaTech_Lifestyle

Vor kurzem wurden sie vorgestellt, nun sind die drei neuesten Beko Waschmaschinen als Energie-Champions bestätigt. Denn sie sind mit der heutigen Einführung des neuen Energielabels in der höchsten Effizienzklasse A und erfüllen somit die neuen Energieverbrauchskriterien voll und ganz.


Wien, 1. März 2021: A+, A++ oder A+++: Viele Haushaltsgroßgeräte lagen bis zur heutigen Umstellung des Energielabels im obersten Bereich der Energieskala. Die Folge: Effizienzunterschiede waren für Verbraucher kaum noch zu erkennen. Die EU hat deshalb eine neue Skalierung beschlossen, die das Vergleichen von Produkten erleichtert und der realistischere Alltags- und Verbrauchsituationen zugrunde liegen. Als Berechnungsgrundlage gilt bei Waschmaschinen ab sofort der jährliche Energieverbrauch auf 100 Waschgänge pro Jahr und nicht mehr wie bisher auf 220. Mit dem neuen Label werden so neue Standards für Elektrogroßgeräte gesetzt, die dem Verbraucher beim Energiesparen helfen und Kaufentscheidungen zu Gunsten der Umwelt fördern. Für die meisten Produkte bedeutet das in der Regel zunächst, dass sie in eine schlechtere Energieklasse rutschen.

 

Beko hingegen setzt schon lange auf Technologien und Produkte, die sowohl in der Herstellung als auch im Gebrauch für die Verbraucher nachhaltig sind. Deshalb kann Beko bereits zur Label-Umstellung drei Waschmaschinen anbieten, die entsprechend der neuen, strengeren Kriterien die höchste Energieeffizienzklasse A vorweisen. „Unsere Produkte entsprechen als Gesamtpaket den Kundenansprüchen und sind gleichzeitig ohne Qualitätseinbußen nachhaltig. Das neue Energieeffizienzlabel ist dafür Bestätigung“, so Philipp Breitenecker, Head of Marketing von Beko Austria.

 

Technologien für höchste Energieeffizienz

Beko hat bereits Technologien entwickelt, die dafür sorgen, dass Beko Waschmaschinen besonders energieeffizient sind. Die AquaTech-Technologie. Dabei werden Wasser und Waschmittel bereits im Waschmittelfach vermengt und ähnlich einem Duschstrahl kraftvoll von oben in die Waschtrommel gesprüht. So werden die Kleidungsstücke schneller eingeweicht und gründlicher gewaschen. Dies geschieht mittels eines eigens entworfenen AquaTech Paneels mit Sensorik. Zwei integrierte Sensoren stellen dabei sicher, dass sich die Waschtrommel in der richtigen Position befindet, wenn das Wasser einläuft – so wird nichts verschwendet. Hinzu kommt ein besonders schonender Waschzyklus, bei dem die Wäsche bis zu 50 Prozent schneller und bis zu 50 Prozent sanfter gereinigt wird – ein großes Plus für mehr Energieeffizienz und Ressourcenschonung. „Wir von Beko forschen auch weiterhin an neuen Technologien und entwickeln unsere Produkte ständig weiter, damit unsere Geräte auch künftig noch energieeffizienter und nachhaltiger werden“, so Breitenecker.  

Alle drei Beko Waschmaschinen in der Energieeffizienzklasse A sind verfügbar – die Modelle WUV 8756 AQN, WTV 10736 STB oder die WTE 10736 AQN. Mit insgesamt 15 verschiedenen Programmen und der Aquawave-Schontrommel pflegen die Waschmaschinen jeden Textiltyp optimal – besonders praktisch ist das StainExpert-Programm, welches 24 verschiedene Fleckentypen erkennt und die Programme automatisch anpasst. Zudem lassen sich die Geräte ganz einfach via Bluetooth einstellen, steuern und überwachen. Überzeugend sind sie auch durch ihre Steam-Dampffunktion. Steam hilft, den Schmutz einzuweichen und zu lösen. Vor dem Programm steigt Dampf vom Boden der Trommel auf, der Schmutz wird eingeweicht und löst sich so ganz leicht. Und am Ende sorgt der nochmalige Dampf für einen zusätzlichen Knitterschutz.

 

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 669 Euro (WUV 8756 AQN), 679 Euro (WTV 10736 STB) und bei 699 Euro (WTE 10736 AQN).

 

Foto: Beko bietet Waschmaschinen in der höchsten Energieeffizienzklasse.

Fotocredit: © Beko/Elektra Bregenz AG

 

Über Beko

Beko, die internationale Haushaltsgerätemarke der Arçelik-Gruppe, gehört zu den führenden Weißwaren-Marken in Europa. Das Unternehmen ist in mehr als 100 weiteren Ländern präsent. Beko verbindet innovative Technologien und effiziente Lösungen mit funktionellem Design. Aufgrund ihrer hervorragenden Qualität sowie exzellenter Umwelt- und Leistungsmerkmale werden Beko Produkte von führenden europäischen Verbraucherorganisationen vielfach ausgezeichnet. Beko handelt verantwortungsbewusst. Außerdem engagiert sich Beko im Breiten- und Spitzensport. So ist Beko Main Global Partner des FC Barcelona. Gemeinsam wurde die mehrjährige Kampagne „Like a Pro“ ins Leben gerufen, die Kinder und Jugendliche zu mehr Bewegung und gesunder Ernährung animieren soll. Entdecken Sie mehr unter www.beko.com/at-de.  

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

Dr. Alexandra Vasak

Reiter PR

Tel.: +43/699/120 895 59

alexandra.vasak@reiterpr.com

Philipp Breitenecker/Head of Marketing

Elektra Bregenz AG

Tel.: +43/664/384 42 30

philipp.breitenecker@elektrabregenz.com

 

War das hilfreich?