Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Ajiaco-Suppe
Ajiaco-Suppe

1 Min. Lesezeit

Ajiaco-Suppe
BEKO_recipesSoups03_1920x600_02
BEKO_recipesSoups03_750x1200

Lass uns etwas Würze hinzufügen! 

 

Ajiaco, ein einzigartiges kolumbianisches Gericht, ist eine herzhafte Hühnersuppe mit einem gewissen Kick! Es ist unbestritten, dass das Entdecken neuer Geschmacksrichtungen und das Verwöhnen des Gaumens zu den aufregendsten Aspekten des Reisens zählen. Mit diesem Rezept kannst du die köstlichen Aromen der kolumbianischen Küche direkt in deinem Zuhause genießen.

Kategorie

Suppen

Portionen

4

Gesamtzeit

40 Min

Zutaten:
 

  • 70 g Butter

  • ½ Huhn

  • 60 g Zwiebel

  • 250-300 g Frühlingszwiebeln

  • 10 g Knoblauch

  • 5 g Stangensellerie

  • 100 g Kartoffel

  • 1 TL roter Pfeffer

  • 1 TL Koriander

  • 1 TL schwarzer Pfeffer

  • 120 g Kapern

  • 60 g Zitronensaft

  • 400 ml Fischbrühe

  • 1,2 L Wasser

  • 30 g gekochte Maiskörner

  • 30 g Avocado

 

Für die Salsa-Soße:
 

  • 15 g rote Paprika (scharf)

  • 400 g Tomaten

  • 1 TL gemahlener roter Pfeffer

  • 100 g Zwiebel

  • 20 g Knoblauch

  • 1 TL Zucker

  • 20 g Olivenöl

  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:
 

1. Das Gemüse schälen und in Würfel schneiden.

2. In einem Topf gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch in Butter andünsten.

3. Das Huhn in Stücke schneiden und mit 1,2 l Wasser in den Topf geben und zum Kochen bringen. Koriander, schwarzer Pfeffer, Salz, rote Paprika und Sellerie hinzugeben. Dann die gewürfelte Avocado, Kartoffeln und Mais hinzufügen. 15 Minuten kochen lassen. Anschließend die Fischbrühe darüber gießen und weitere 5 Minuten kochen.

4. Den Herd ausschalten und Kapern sowie Zitronensaft hinzufügen.

 

Für die Salsa-Soße:

 

1. Die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch in Olivenöl andünsten. Dann die gewürfelten Tomaten, Paprika und Gewürze hinzugeben. So lange kochen, bis die Tomaten weich sind.

2. Die Suppe in Schüsseln füllen und mit der Salsa-Soße sowie Petersilie servieren.

 

Guten Appetit!

Teilen