Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Bananensalat mit Garnelen
Bananensalat mit Garnelen

1 Min. Lesezeit

Bananensalat mit Garnelen
BEKO_recipessalads03_1920x600
BEKO_recipessalads03_750x1200

Aromatisch auf einem ganz neuen Niveau: Bananensalat mit Garnelen

 

Die kontrastreichen süß-herzhaften Aromen des Salats harmonieren perfekt miteinander. Ungewohnt, aber total köstlich und einfach zuzubereiten, so dass du nicht viel Zeit in der Küche verbringen musst.

Kategorie

Salate

Portionen

2

Gesamtzeit

25 MIN.

Zutaten:

 

  • 2 grüngelbe Bananen 

  • 1 Salatgurke

  • 8 getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt

  • 6 Blätter Kopfsalat

  • 8 Garnelen, küchenfertig

  • Etwas Kresse

  • 500 ml Wasser

  • 1 EL Olivenöl

  • Salz

  • Pfeffer

  • Paprikapulver, edelsüß

 

Für das Dressing:

 

  • 1 Limettensaft

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 EL Honig

  • 1 TL Traubenessig

  • Etwas Salz

Zubereitung:

 

1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen von beiden Seiten 2 Minuten braten, mit Salz und Paprikapulver nach Geschmack würzen. 

2. In einer großen Schüssel Salat und Kresse in eine Schüssel geben. Salatgurke und Bananen in Runde Scheiben schneiden. Tomaten abtropfen lassen und mit dem Rest in die Schüssel dazugeben.

3. Alle Zutaten für das Dressing pürieren, bis eine glatte Konsistenz entsteht.

4. Den Salat auf zwei Teller aufteilen und die Garnelen darauf anrichten. Dressing darüber träufeln und servieren.

 

Guten Appetit!

Teilen