Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Eierauflauf zum Frühstück
Eierauflauf zum Frühstück

1 Min. Lesezeit

Eierauflauf zum Frühstück

Eggs Cocotte for Breakfast
recipe

Mahlzeit

Frühstück

Schwierigkeit

Medium

Gesamtzeit

15 MIN.

Zutaten:

 

  • 1 Ei
  • 1 EL Tomatenwürfel ohne Kerne
  • 1 EL kleingehackte rote Zwiebel
  • 1 kleine Handvoll in Scheiben geschnittene Pilze
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 1 Prise kleingehackter Schnittlauch

Zubereitung:

 

1. Nutze einen feuerfesten Schmortopf aus Porzellan oder eine Auflaufform. Alternativ kannst du auch eine mikrowellenfeste Tasse verwenden.

2. Gieße das Öl in das Behältnis und gebe die Zwiebel und die Pilze dazu. Danach 2 Minuten auf höchster Stufe in die Mikrowelle stellen.

3. Das Gefäß aus der Mikrowelle nehmen, Tomaten, Salz und Pfeffer dazugeben. Vorsichtig das Ei in das Gefäß hinein schlagen. Mit einer Prise Salz bestreuen und mit Frischhaltefolie abdecken.

4. Je nach Leistung und der gewünschten Konsistenz des Eis erneut 2-3 Minuten in die Mikrowelle stellen.

5. Das Gefäß aus der Mikrowelle nehmen, vorsichtig die Folie entfernen und mit dem gehackten Schnittlauch bestreuen.

 

Tipps:

 

Frühstück muss nicht immer süß sein. Diese herzhafte Alternative ist im Nu zubereitet. Die Zutaten lassen sich nach Herzenslust variieren. Probiere das Gericht auch mit Spinat, Paprika oder Porree aus. 

 

Wenn du Brot dazu servieren möchtest, achte darauf, dass es Vollkornbrot ist.

 

Wusstest du, dass es beim Verzehr von Eiern keine Höchstgrenze gibt? Wenn du magst, kanst du täglich Eier essen.

 

 

 

Teilen