Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Gemüsenudeln mit Ente
Gemüsenudeln mit Ente

1 Min. Lesezeit

Gemüsenudeln mit Ente
BEKO_recipesMainCourses10_1920x600
BEKO_recipesMainCourses10_750x1200
Ente ist eine bedeutende Zutat in der chinesischen Küche und in Kombination mit Nudeln ergibt sich ein außergewöhnlicher Geschmack. Wenn du auf der Suche nach einem delikaten Gericht bist, wird dir dieses Rezept sicherlich zusagen.

Kategorie

Hauptgericht

Portionen

2

Gesamtzeit

40

Zutaten:

 

  • 1 Stück Entenbrust

  • 2 Zucchinis

  • 2 Karotten

  • Dill, gehackt

  • 500 ml Wasser

  • Salz und Pfeffer

  • Kaltes Wasser

 

Für die Soße:

 

  • 2 EL Sojasauce

  • 1 TL brauner Zucker

  • 1 TL Sesamsamen

Zubereitung:
 

1. Backofen auf 200°C vorheizen.

2. Für dieses Rezept eine ofenfeste Pfanne verwenden.

3. Die Entenbrust (Raumtemperatur) mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hautseite nach unten in eine kalte Pfanne legen und die Hitze auf eine niedrige Stufe stellen. Sobald die Hautseite braun wird, die Brust umdrehen. 3 Minuten braten lassen und erneut wenden. Anschließend im Ofen 8 Minuten lang backen.

4. Zutaten für die Soße in einem Topf mischen und kochen lassen, bis eine dickflüssige Textur entsteht. Beiseitestellen.

5. Die Zucchini und Karotten länglich in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Nicht das Mittlere der Zucchini verwenden.

6. Wasser mit Salz in einem Topf zum Kochen bringen, Zucchini- und Karottennudeln hinzufügen und 2 Minuten kochen. Die Nudeln anschließend in kaltes Wasser geben.

7. Die Entenbrust aus dem Ofen nehmen und kurz auf einem Schneidebrett ruhen lassen. Die Pfanne, die mit der Entenbrust im Ofen war, auf den Herd stellen (aufpassen mit dem heißen Griff). Gekochte Zucchini- und Karottennudeln für 1 Minute in die Pfanne geben und gut umrühren. Die Hitze reduzieren, Salz und Pfeffer darüber streuen.

8. Die abgekühlte Entenbrust in Scheiben schneiden.

9. Die Nudelmischung auf 2 Teller geben und darauf die Entenbrust legen. Soße darüber träufeln und heiß servieren.

 

Guten Appetit! 

Teilen