Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Indisches Ofen-Pakora
Indisches Ofen-Pakora

1 Min. Lesezeit

Indisches Ofen-Pakora
BEKO_recipesHealthySnacks05_1920x600 2
BEKO_recipesHealthySnacks05_750x1200

Auf Wiedersehen ungesunde Snacks und willkommen Pakora. Auch bekannt als Pakoda, Pakodi oder Bhaji.

 

Pakora ist ein traditionelles indisches Gericht und besteht aus Gemüse und einem knusprigen Teigmantel. Normalerweise wird der Snack frittiert. Um ihn aber etwas gesünder zu gestalten, backen wir ihn im Backofen. Serviert wird er anschließend mit einem Dip oder Chutney. Alle Gewürze Indiens stecken in den Leckerbissen und lassen deinen Mittagstisch in allen Farben leuchten. Das Rezept ist genau das Richtige für dich, wenn du auf der Suche nach einem einfachen, gesunden und schnellen Gericht bist. 

 

Ein super Ergebnis bekommst du zum Beispiel mit der AeroPerfect-Technologie, die in Beko Backöfen integriert ist. Sie sorgt für eine gleichmäßige Heißluftverteilung im gesamten Backofen und minimiert Temperaturschwankungen, sodass dein Gericht jedes Mal gleichmäßig und präzise gegart oder gebacken wird.

Kategorie

Gesunde Snacks

Portionen

2

Gesamtzeit

40 MIN.

Zutaten:

 

  • 1 Zwiebel
  • 1 Chillischote, rot
  • 120 g Kichererbsen Mehl
  • 60 g Maismehl
  • 2 Knoblauszehen
  • etwas Petersilie
  • ½ Tasse Wasser
  • jeweils eine Prise Kreuzkümmel, Curry, Ingwerpulver, Chilipulver, Kurkuma und Knoblauchpulver

 

Für den Dip:

 

  • ½ Tasse Joghurt
  • 3 EL Dill
  • etwas Salz

Zubereitung:

 

1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

2. Die Zwiebeln diagonal in gleichmäßige Streifen bzw. „Julienne“ schneiden.

3. Alle Zutaten vermischen, bis eine feste Konsistenz entsteht. Die Mischung mit zwei Löffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen, in eine Runde Form bringen und 25 Minuten lang backen.

4. Aus dem Ofen nehmen und mit dem Joghurt-Dill-Dip servieren.

 

Guten Appetit!

Teilen