Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Kefir Frühstücks-Bowl
Kefir Frühstücks-Bowl

1 Min. Lesezeit

Kefir Frühstücks-Bowl
BEKO_recipesHealthyBowls10_1920x600
BEKO_recipesHealthyBowls10_750x1200

Eine einfache Wahrheit: Probiotika sind die besten Freunde des Körpers.

Möchtest du deinen Tag damit beginnen, dir selbst einen Gefallen zu tun?

 

Probiotika sind lebende, nützliche Bakterien, die in bestimmten Lebensmitteln und Getränken vorkommen. Joghurt ist ein bekanntes Probiotikum, aber auch fermentierte Lebensmittel wie Kombucha und Kefir sind reich an Probiotika. In dieser Bowl kommt "Kefir" zum Einsatz. 

Mit diesem einfachen Rezept kannst du dein Frühstück aufpeppen. Der Beko Mixer mit seiner 800-W-Motorleistung, dem 4-Klingen-System aus Edelstahl, den gezackten Klingen, den 6 Geschwindigkeitsstufen und dem 1,75-L-Glasbehälter eignet sich für die Zubereitung und kann eine Vielzahl von Mixaufgaben bewältigen. 

Kategorie

Gesunde Bowls

Portionen

2

Gesamtzeit

5 MIN.

Zutaten:

 

  • ½ Tasse Kefir

  • 1 reife Banane

  • 1 Tasse Babyspinat

  • ½ Tasse gefrorene Mango

  • ½ Tasse gefrorene Ananas

  • 1 Tasse gefrorene Himbeeren

 

Für das Topping:

 

  • 2 EL Chiasamen

  • 2 EL gehobelte Mandeln

  • 2 EL Kokosnussraspeln

  • 2 EL Honig

Zubereitung:

 

1. Gefrorene Früchte mithilfe des Mixers in kleinen Stücken zerteilen, Kefir, Banane und Spinat hinzufügen und alles zusammen mixen, bis eine glatte Textur entsteht.

2. Die Mischung in zwei Schüsseln geben und anschließend die Zutaten für den Belag darüber verteilen. Mit Honig beträufeln und servieren.

 

Guten Appetit!

Teilen