Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Nussiges, knuspriges Hähnchen mit Kartoffelpüree
Nussiges, knuspriges Hähnchen mit Kartoffelpüree

1 Min. Lesezeit

Nussiges, knuspriges Hähnchen mit Kartoffelpüree
BEKO_recipesMainCourses17_1920x600
BEKO_recipesMainCourses17_750x1200

Dieses köstliche Rezept ist für die ganze Familie.

 

Dieses Gericht ist eine köstliche und einfache Möglichkeit, die Familie zum gemeinsamen Essen zu bewegen. Das Hähnchen ist mit einer knusprigen, nussigen Schicht umgeben, die sowohl gesund als auch lecker ist. Das Kartoffelpüree ist leicht und fluffig und passt ideal zum Hähnchen. Das Gemüse ist perfekt geröstet und verleiht dem Gericht eine angenehme Süße.

Kategorie

Hauptgericht

Portionen

2

Gesamtzeit

4 hr. 40 min

Zutaten:

 

  • 2 ganze Hühnerbrüste

  • 40 ml Olivenöl

  • 30 g Dijon-Senf

  • 30 ml Wasser

  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt

  • 1 TL Thymian

  • 80 g gehackte Walnüsse

  • 60 g Weizenvollkornmehl

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Pfeffer

 

Für das Kartoffelpüree:

 

  • 3 Kartoffeln

  • 3 EL Milch

  • 2 EL Butter

  • Salz und Pfeffer

  • 500 ml Wasser

Zubereitung:

 

1. Hähnchen auf ein Schneidebrett legen und horizontal halbieren.

2. In einer Schüssel Olivenöl, Senf, Wasser, Knoblauch und Thymian mischen. Hähnchenbrüste hinzufügen und mit der Soße bedecken. 4 Stunden im Kühlschrank marinieren.

3. In einer großen Schüssel gehackte Walnüsse, Weizenvollkornmehl, Salz und Pfeffer mischen.

4. Backofen auf 200°C vorheizen.

5. Nach 4 Stunden die Hähnchen aus der Marinade herausnehmen und beide Seiten mit der Walnussmischung bestreichen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Hähnchenstücke auf das Blech legen, mit einem nassen Backpapier abdecken. 15 Minuten backen, dann die Oberseite der Hähnchen aufschneiden und weitere 10 Minuten backen.

6. Die Kartoffeln mit einer Bürste gründlich reinigen und alle Teile entfernen, die dunkle Stellen aufweisen. Die Kartoffeln in mittelgroße Stücke schneiden. Nicht schälen.

7. 500 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Kartoffeln dazugeben und 15 Minuten bei halb geschlossenem Deckel kochen. 

8. Kartoffeln abgießen, Butter, Milch, Salz und Pfeffer dazugeben und alles zusammen pürieren.

9. Kartoffelpüree auf einer Seite und die Hähnchenteile auf der anderen Seite auf zwei Tellern anrichten. Mit frischem Gemüse servieren.

 

Guten Appetit!

Teilen