Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben gerade dieses Produkt auf Ihre Wunschliste hinzugefügt
Sie haben gerade dieses Produkt von Ihrer Wunschliste entfernt
Sie können keine zusätzlichen Produkte auf Ihre Wunschliste hinzufügen
Sind sie sicher, dass Sie Ihre Wunschliste löschen möchten?
Fortfahren
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.

1 Min. Lesezeit

Schokobällchen ohne Extrazucker
Tricky bonbon chocolates with no added sugar

Meal

Dessert

Difficulty

Medium

Total Time

-

Zutaten

  • 200 g getrocknete Feigen
  • 2 teile Orangensaft
  • 100 g Mandeln
  • 2 - 3  El Kakopulver  (ungesüßt)
  • 1 Prise Salz
  • TZum Garnieren:  Kokosraspeln, Kakaopulver, Zimt, Sesam und gehackte Pistazien. Schokobällchen ohne Extrazucker

Zubereitung

 

1. Die Feigen in Scheiben schneiden und 24 Stunden in Orangensaft einweichen. Wenn der Saft nicht ausreicht, um die Feigen zu bedecken, etwas Wasser dazugeben.

 

2. Die Feigen abtropfen lassen und in den Beko Sense Tischmixer, den Beko Sense Handmixer oder ein ähnliches Gerät geben. Das Einweichwasser nicht weggießen, sondern für später aufbewahren..

 

3. Die Feigen mit den Mandeln, dem Salz und dem Kakaopulver zu einer weichen, aber formbaren Masse pürieren. Bei Bedarf etwas Orangensaft dazugeben, aber darauf achten, dass der gewünschte Sämigkeitsgrad erhalten bleibt.

 

4. Die Paste für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

5. Mit den Händen aus der Paste Bällchen formen und nach Geschmack garnieren (z. B. mit Kokosraspeln, gehackten Nüssen, Samen oder Kakaopulver mit Zimt).

 

Die Schokobällchen halten sich einige Tage im Kühlschrank.

 

 

 

Tipps

 

Die Feigen, Mandeln und das Kakaopulver machen diese Snacks zu echten Magnesium-Bomben. Sie sind außerdem reich an Ballaststoffen. Diese beiden Nährstoffe sind wichtig für eine gute Verdauung und helfen, gesundheitlichen Problemen vorzubeugen.

War das hilfreich?