Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.

3 Min. Lesezeit

10 Möglichkeiten, Ihrer Küche einen nordischen Look zu verpassen

10 Möglichkeiten, Ihrer Küche einen nordischen Look zu verpassen

Skandinavisches Design hat die Herzen und Häuser auf der ganzen Welt und das Innendesign erobert. Es vereint effizientes Design mit einem stets wichtigen Gefühl der Ruhe.

 

Die skandinavischen Küchen mit klaren Linien, minimalistischem Chic und natürlichem Licht sind ideal für vielbeschäftigte Köche, die einen schönen und gleichzeitig funktionellen Raum inmitten des geschäftigen Alltags bewahren möchten. 

 

Mit warmen, Holz- und Farbakzenten können Sie eine moderne nordische Küche ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Hier finden Sie Tipps, wie Sie dieses Jahr die Freude am skandinavischen Stil in Ihr Zuhause bringen können.

01. 

An Weiß denken

Saubere, weiße Oberflächen bilden das Herz skandinavischer Eleganz und schaffen einen hellen und luftigen Raum, selbst in den kleinsten Küchen. Maximieren Sie das natürliche Licht, indem Sie sich für elegante weiße Schränke und Geräte entscheiden. Für einen rustikaleren Look ist weiß gestrichenes Holz die Wahl.

02. 

An Holz denken

Weiß und hell muss nicht zwangsläufig monochrom heißen. Weich getönte Hölzer wie Kiefernholz oder Birke können der Küche sofort Wärme verleihen. Ziehen Sie einen weiß gestrichenen Tisch für einen authentischen Familienbereich oder einen eleganten Holzhocker in einer Frühstücksbar für zwei Personen in Betracht. Vergessen Sie nicht Küchenschränke, die den Holzeffekt auf Augenhöhe bringen. 

03. 

An Muster denken

Bringen Sie Farbe in Ihre Küche mit gemusterten Fliesen und farbenfrohen Küchenutensilien. Kleine Akzente wie Arbeitsplattenbehälter, Sitzpolster, Geschirrtücher und andere Dekorationsgegenstände können einen Küchenbereich wirklich harmonisch wirken lassen. Lassen Sie sich von unseren Artikeln inspirieren, wie Sie der Küche geometrische Muster hinzufügen können.

04. 

An Pastellfarben denken

Die Pastelltöne ergänzen das blasse Holz der skandinavischen Küche und sorgen das ganze Jahr über für eine luftige, frühlingshafte Helligkeit. Ziehen Sie Gelb oder blasses Aquamarin für die Schränke bzw. Schranktüren und Spritzschutzkacheln in Betracht, die mit dem klaren, stromlinienförmigen Ambiente des nordischen Chics harmonieren.

05. 

Atmosphäre schaffen

Die Beleuchtung ist wichtig, wenn es darum geht, einen nordischen Raum zu schaffen. Wenn Ihre Küche große Fenster hat, können Sie das natürliche Licht optimal nutzen, indem Sie Fenster ungeschmückt lassen oder eine einfache Rollblende aufhängen. Wenn die Küche weniger gut beleuchtet ist, hängen Sie Pendelleuchten aus Metall über den Essbereich für eine moderne Beleuchtung. Die Installation der richtigen Beleuchtungselemente kann einen Raum wirklich verändern. Sie können auch unter dem Schrank Leuchten anbringen. 

06.

„Hygge“ in Betracht ziehen

Hygge, ausgesprochen „hoo-ga“, ist ein dänisches Phänomen, bei dem es darum geht, ein glückliches Leben und ein Gefühl des Wohlbefindens zu schaffen. Schaffen Sie ein Gefühl der Ruhe, indem Sie in roséfarbenes Kochgeschirr aus Metall, natürliche Holzböden und rustikale Akzente wie Sitzkissen, Tischdecken und weiche Überwürfe investieren. Hier und da ein Klecks Grün bewirkt auch wahre Wunder. Offene Regalböden sind eine gute Idee, um Ihre Pflanzen zu platzieren. Diese kleinen Andeutungen auf Behaglichkeit verwandeln einen funktionellen Raum in einen warmen, rustikalen Mittelpunkt.

07. 

Oder doch modern

Wenn Sie das ländliche dänische Landhausdesign nicht anspricht, können dunkle Farbtöne wie Schwarz, Anthrazit oder Tiefblau Ihrer Küche eine zeitgemäße Note verleihen. Ein dunkler Bereich, eine dunkle Haube oder dunkle Inselhauben sind ein Blickfang und unterstreichen gleichzeitig die klaren Linien des skandinavischen Stils.

08. 

Spartanisch halten

Einfachheit ist der Schlüssel zum nordischen Design. Überladene Arbeitsplatten lenken von den klaren Linien und den trendigen Akzenten des skandinavischen Stils ab. Achten Sie darauf, dass alles in Ihrer Küche seinen eigenen Platz hat. Nutzen Sie dazu intelligente Schränke und schicke Behälter auf der Arbeitsplatte, und schaffen Sie dadurch mehr Stauraum.

09. 

Minimalistisch halten

Es kann verlockend sein, beim Neugestalten einer Küche jede Menge Accessoires hinzuzufügen, aber für einen echten nordischen Look ist weniger immer mehr. Vermeiden Sie Details wie kunstvoll verzierte Schrankgriffe bzw. aufwendige Leuchten, und lassen Sie die natürlichen Strukturen von Holz, Naturstein und Metall für sich sprechen.

10. 

Auf Funktionalität achten

Das nordische Design ist darauf ausgerichtet, dass die Funktionalität das Augenmerk bleibt und Sie mühelos und effizient kochen, reinigen und Ihre Gäste betreuen können. Sorgen Sie für ein skandinavisches Küchenerlebnis: einfach mit schlanken, innovativen Geräten, die Ihnen jeden Tag das Leben leichter machen.

Sind Sie bereit, Ihre nordische Küche zu gestalten? Stöbern Sie in unseren modernen, designorientierten Geräten nach Inspiration.

War das hilfreich?