Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.

2 Min. Lesezeit

So lassen Sie Ihre kleine Küche größer erscheinen

So lassen Sie Ihre kleine Küche größer erscheinen

Eine kleine Küche fühlt sich heimelig und gemütlich an, wenn sie nur zu zweit sind. Aber wenn Sie noch ein Kind bekommen, wirkt sie schnell zu voll. Wie nutzen Sie also den Platz in einer kleinen Küche optimal? 

 

Mit durchdachter Planung und cleveren Designlösungen für die Küche können Sie Ihre kleine Küche noch größer gestalten. Lesen Sie weiter, um unsere beliebtesten Designideen für kleine Küchen zu lesen, mit denen Sie mehr Platz schaffen können. 

01. 

Farben mit geringem Kontrast verwenden

Belassen Sie alle Farben in derselben Farbpalette bei minimalem Kontrast. Ein helles Farbschema oder komplett weiße Wände sind am effektivsten, um die Illusion von Raum zu schaffen. Sie sollten sich möglicherweise auch für eine Farbe entscheiden, die einfach zu reinigen ist; klebrige kleine Hände haben die Gewohnheit, weiße Wände zu finden. 

02. 

Elemente mit geringem Platzbedarf auswählen 

Kleine Küchen hindern Sie nicht automatisch daran, Zeit mit Essen und Entspannen im Raum zu verbringen. Wählen Sie einfach schlanke Stühle, kleine Kücheinseln sowie schmale Tische und Hocker, die nicht den ganzen Platz beanspruchen. Wenn Sie eine Küche planen, sollten Sie auch Küchenschränke mit geringerer Tiefe in Betracht ziehen. 

03. 

Offene Regale integrieren

Offene Regale wirken optisch weniger schwer und schaffen die Illusion von mehr Platz. Wenn das minimalistische „Bereit-für-Instagram“-Design einfach nicht mit Ihrem Lebensstil kompatibel ist, verwenden Sie helle oder geflochtene Aufbewahrungsboxen. Sie können viele Gegenstände verstecken und sorgen dafür, dass Ihre Küche ordentlich und stilvoll aussieht. Weitere Ideen dazu, wie Sie eine kleine Küche  gestalten können, finden Sie in unserem Beitrag. 

04. 

Schubladen statt Türen auswählen

Wenn Sie mit wenig Platz arbeiten, benötigen Sie schlanke, effektive Lösungen. An einigen Stellen funktionieren Schubladen möglicherweise besser als Schränke. Sie können dann alles vom Kinderspielzeug bis zu Ihrer Arbeit der letzten Nacht wegräumen. Schubladen bieten außerdem einen einfacheren Zugriff auf Gegenstände als Schränke. Wenn Sie mit dem Platz vertraut sind, können Sie alles, was Sie brauchen, aus der Vogelperspektive sehen. 

05.

Glänzende Oberflächen

Ähnlich wie Spiegel vermitteln auch glänzende Oberflächen den Eindruck von Raum. Wählen Sie Schranktüren oder Schubladen aus Laminat oder Geräte aus Edelstahl, die Licht reflektieren. Dadurch wirkt Ihre Küche größer und ist gleichzeitig leicht zu reinigen. Ein Gewinn für alle! 

06. 

Schlanke, aber dennoch kleine Geräte auswählen

Sie müssen nicht auf die Kaffeemaschine verzichten, nach der Sie sich schon immer gesehnt haben. Sie können alles haben. Wählen Sie einfach kleinere Geräte, die besser in Ihren Raum passen. Es gibt viele schlanke und dennoch kleine Geräte, die in kleinen Küchen denselben Luxus bieten wie in großen Küchen. Neben schlankeren Geräten können Sie auch kleinere Geräte verwenden, die innen aber die gleichen Abmessungen aufweisen. Alternativ können Sie sich für Kombigeräte wie Waschtrockner entscheiden, die die Aufgabe von zwei Geräten erfüllen. 

War das hilfreich?