Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.

2 Min. Lesezeit Lesen

6 Wartungshinweise für Ihre Dunstabzugshaube

6 Wartungshinweise für Ihre Dunstabzugshaube
6 Wartungshinweise für Ihre Dunstabzugshaube

 

 

Die Dunstabzugshaube sorgt dafür, dass Ihre Küche immer frisch riecht. Es ist also nur fair, dass Sie ihr gelegentlich etwas Aufmerksamkeit schenken. Diese Wartungshinweise stellen sicher, dass Ihre Dunstabzugshaube so lange wie möglich in einwandfreiem Zustand bleibt.

 

 

 

1. Halten Sie den metallischen Fettfilter sauber

 

Der metallische Fettfilter befindet sich vorne an der Haube. Er verhindert, dass größere Rauch- und Fettpartikel in das Gerät gesaugt werden und es verstopfen.

 

Einige Fettfilter sind in einem Stück und andere in zwei Teile unterteilt. Wenn Sie diese sauber halten, bleibt Ihre Abzugshaube effizient in Betrieb. Lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach; bei den meisten Modellen kann der Fettfilter jedoch auf Knopfdruck oder mithilfe einer Arretierung entfernt werden. Sie können ihn entweder mit heißem Wasser und Spülmittel von Hand waschen oder in den Geschirrspüler geben, falls er spülmaschinenfest ist. Tupfen Sie ihn immer trocken, bevor Sie ihn wieder einsetzen. 

 

 

2. Haubeninnenraum reinigen, während der Fettfilter herausgezogen ist

 

Während der Fettfilter eingeweicht wird oder sich im Geschirrspüler befindet, können Sie die Gelegenheit nutzen, um den Innenraum der Dunstabzugshaube sauber zu halten, da Fett und andere Verschmutzungen auf die Innenflächen gelangen können. Reinigen Sie die Innenflächen der Haube mit einem Schwamm und einem nicht scheuernden Reinigungsmittel. Trocknen Sie die Innenwände und den Filter gründlich, bevor Sie ihn wieder einsetzen.  

 

 

 

 

3. Tauschen Sie den Kohlefilter regelmäßig aus

 

Wenn Ihre Abzugshaube ein Modell mit Rezirkulation statt mit Absaugung ist, verfügt sie über Kohlefilter, die Gerüche beseitigen. Diese müssen, je nach Ihren Kochgewohnheiten, alle drei bis sechs Monate ersetzt werden. Wenn Sie viel frittieren, müssen Sie sie regelmäßig austauschen.

 

 

 

4. Abluftkanäle sauber halten

 

Wenn Ihre Abzugshaube die Luft in Ihrer Küche mit einem Abzug auffrischt, wird sie über einen Abluftkanal mit einem Loch in einer Wand oder einem Fenster verbunden. Fett und anderes Material kann sich im Laufe der Zeit in diesem Kanal ansammeln, daher sollte er mindestens alle sechs Monate gereinigt werden. Dies kann jedoch ein wenig schwierig sein, daher sollten Sie die Dienste einer Fachkraft in Anspruch nehmen.

 

 

 

5. Halten Sie die Außenflächen Ihrer Dunstabzugshaube sauber

 

 

 

Fett, Dampf und Rauch kommen alle mit den äußeren Oberflächen der Abzugshaube in Berührung und sammeln sich mit der Zeit, wenn sie nicht entfernt werden. Diese Ablagerungen können sehr hartnäckig sein, daher ist eine regelmäßige Reinigung der Außenflächen die beste Methode, um Ihre Dunstabzugshaube gut aussehen zu lassen. Ein wöchentliches Abwischen mit einem Tuch und einem nicht scheuernden Reinigungsmittel sollte ausreichen.

 

 

 

6. Wählen Sie die richtige Leistungseinstellung für Ihre Kochgewohnheiten

 

 

Sie müssen Ihre Dunstabzugshaube nicht immer auf der höchsten Stufe arbeiten lassen. Wenn Sie nur etwas auf dem Kochfeld kochen, reicht die niedrigste Geschwindigkeitsstufe Ihrer Abzugshaube aus, um mit den Dampf fertig zu werden. Wenn Sie jedoch ausgiebig frittieren, können Sie mit der höchsten Geschwindigkeitsstufe dafür sorgen, dass Fett und Rauch effektiv abgesaugt werden.

 

 

 

Wie Sie sehen, können Sie Ihre Dunstabzugshaube mit einigen guten Reinigungsgewohnheiten in Schuss halten. Halten Sie das Gerät sauber, damit die Luft in Ihrer Küche immer frisch bleibt.

 

 

Möchten Sie lieber persönlich mit jemandem sprechen?