Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.

2 Min. Lesezeit Lesen

Wie repariere ich einen Geschirrspüler, der nicht ordnungsgemäß spült?

Wie repariere ich einen Geschirrspüler, der nicht ordnungsgemäß spült?
Wie repariere ich einen Geschirrspüler, der nicht ordnungsgemäß spült?

 

 

Es gibt mehrere Gründe, warum der Geschirrspüler nicht ordnungsgemäß spült. Überprüfen Sie, ob das Problem durch eine der folgenden Maßnahmen behoben werden kann.

 

 

 

Geschirrspülmittel auf richtiges Auflösen prüfen

 

Ein nasses Geschirrspülmittelfach oder ein feuchtes Geschirrspülmittel führen dazu, dass das Geschirrspülmittel klumpt und sich nicht richtig löst.

 

Um dies zu vermeiden, trocknen Sie das Fach vor dem Befüllen, und bewahren Sie das Geschirrspülmittel in einem geschlossenen Behälter, trocken und bei gemäßigter Umgebungstemperatur auf. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie das Geschirrspülmittel nicht zu früh einfüllen, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, da es sonst am Geschirrspülmittelfach haften bleibt.

 

 

 

Keine ungeeigneten Geschirrspülmittel oder andere Produkte verwenden

 

Verwenden Sie ausschließlich für Geschirrspüler geeignetes Geschirrspülmittel, Klarspülmittel und Salz. Verwenden Sie unter keinen Umständen normales Geschirrspülmittel, Handseife, Bleichmittel, Essig oder andere Chemikalien, da diese Produkte die Leistung des Geschirrspülers beeinträchtigen, zu Rost führen und sogar die Lebensdauer des Geräts verkürzen können.

 

 

 

Nicht zu viel Geschirrspülmittel verwenden

 

Wenn Sie zu viel Geschirrspülmittel verwenden, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Ihr Geschirr sauberer wird. Wenn Sie das Geschirrspülmittelfach überladen, kann das restliche Geschirrspülmittel die Oberfläche Ihres Geschirrs zerkratzen. Beachten Sie stets die Füllstandsmarkierungen, und überschreiten Sie sie nicht.

 

 

 

Vergewissern, dass das Gerät ordnungsgemäß beladen ist

 

Möglicherweise beladen Sie das Gerät falsch, oder Sie überladen es. Achten Sie darauf, dass das gesamte Geschirr richtig geneigt ist und sich nicht gegenseitig oder die beweglichen Teile des Geschirrspülers berührt. 

 

Wenn Sie den Geschirrspüler falsch beladen, können sich leichte Kunststoffbecher oder Glasware bewegen und umkippen, indem sie sich mit Wasser füllen. Das Geschirr behindert möglicherweise das Öffnen des Spülmittelfachdeckels oder das Drehen der Sprüharme.

 

Drehen Sie die Sprüharme nach dem Beladen, um sicherzustellen, dass sie sich frei bewegen können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Anleitung zum Beladen des Geschirrspülers. 

 

 

 

Vorteile von SuperRinse™

 

Viele Beko Geschirrspüler sind mit der Funktion SuperRinse™ ausgestattet, die eine zusätzliche Spülfunktion bietet. Sie können diese Funktion aktivieren, wenn Sie empfindlich auf Geschirrspülmittelrückstände reagieren, oder wenn Sie einfach ein noch gründlicher gespültes Geschirr möchten.

 

 

Möchten Sie lieber persönlich mit jemandem sprechen?