Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.

1 Min. Lesezeit Lesen

Wie beseitige ich schlechte Gerüche im Geschirrspüler?

Wie beseitige ich schlechte Gerüche im Geschirrspüler?
Wie beseitige ich schlechte Gerüche im Geschirrspüler?

 

 

Da der Geschirrspüler mit allen schmutzigen Tellern und fettigen Pfannen fertig werden muss, die Sie ihm vorsetzen, ist es kaum verwunderlich, wenn er dann etwas riecht. Natürlich ist es am besten, den Geschirrspüler frisch zu halten, indem Sie ihn regelmäßig reinigen, aber hier finden Sie einige zusätzliche Hinweise, die Ihnen helfen, schlechte Gerüche zu beseitigen.

 

 

 

Schmutziges Geschirr nicht zu lange im Inneren stehen lassen

 

Schmutziges Geschirr im Geschirrspüler ist oft der Grund für unangenehme Gerüche. Spülen Sie immer Teller und Geschirr ab, bevor Sie sie in die Spülmaschine stellen, oder verwenden Sie den Spülgang, wenn dieses Programm bei Ihrem Modell verfügbar ist.

 

Im Idealfall verfügt Ihr Geschirrspüler über eine Technologie wie Beko IonGuard®. Diese setzt Ionen frei, um Gerüche zu neutralisieren.

 

 

 

Gerät sauber halten

 

Schmutziges Geschirr im Geschirrspüler ist oft der Grund für unangenehme Gerüche. Spülen Sie immer Teller und Geschirr ab, bevor Sie sie in die Spülmaschine stellen, oder verwenden Sie den Spülgang, wenn dieses Programm bei Ihrem Modell verfügbar ist.

 

Im Idealfall verfügt Ihr Geschirrspüler über eine Technologie wie Beko IonGuard®. Diese setzt Ionen frei, um Gerüche zu neutralisieren.

 

 

 

Herausfiltern

 

Achten Sie darauf, den Filter des Geschirrspülers sauber zu halten, da sich hier Speisereste festsetzen können. Wenn sie anfangen zu verrotten, fängt das Gerät an zu riechen. 

 

Beko EverClean™-Filter erfordern mitunter nur ein Viertel des sonstigen Reinigungsaufwands. Der Filter wird von der Innenseite mit Wasser besprüht, sodass Verunreinigungen nach außen gedrückt werden.

 

 

Beko EverClean™-Filter erfordern mitunter nur ein Viertel des sonstigen Reinigungsaufwands. Der Filter wird von der Innenseite mit Wasser besprüht, sodass Verunreinigungen nach außen gedrückt werden.

 

 

 

Richtiges Geschirrspülmittel für den Betrieb verwenden

 

Verwenden Sie stets für den Geschirrspüler geeignetes Geschirrspülmittel, Salz und Klarspüler. Andere Produkte hinterlassen nicht nur unangenehme Gerüche, sondern können auch zu Schaden am Gerät führen.

 

 

Möchten Sie lieber persönlich mit jemandem sprechen?