Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.

2 Min. Lesezeit Lesen

Wie reinige ich meinen Kühlschrank?

Wie reinige ich meinen Kühlschrank?
Wie reinige ich meinen Kühlschrank?

 

 

Der Kühlschrank ist das robusteste Gerät Ihrer Küche und wahrscheinlich das Gerät, das Sie am häufigsten verwenden. Natürlich wird im Kühlschrank auch etwas verschüttet, oder es liegen Speisereste herum, sodass Sie ihn etwa alle 3 Monate gründlich reinigen müssen.

 

Verschüttete Flüssigkeiten und Lebensmittelreste können Keime, Bakterien und sogar Schimmelwachstum anregen. Daher ist dies keine Aufgabe, die Sie vergessen möchten. Dieser Leitfaden erläutert Ihnen die beste und sicherste Art, Ihren Kühlschrank wieder zu strahlendem Glanz zu verhelfen.

 

 

 

Schritt 1

Netzstecker des Kühlschranks ziehen und Kühlschrank für die Reinigung vorbereiten 

 

Entfernen Sie anschließend alle abnehmbaren Teile aus dem Kühlschrank, z. B. Regaleinsätze und Schubladen, und legen Sie sie vorsichtig auf eine Arbeitsplatte, um ein Zerbrechen oder Splittern zu vermeiden. 

 

Entfernen Sie anschließend alle abnehmbaren Teile aus dem Kühlschrank, z. B. Regaleinsätze und Schubladen, und legen Sie sie vorsichtig auf eine Arbeitsplatte, um ein Zerbrechen oder Splittern zu vermeiden. 

 

 

 

Schritt 2

Abnehmbare Teile reinigen

 

Reinigen Sie die Regale, Türfächer, Schubladen und andere abnehmbare Teile vorsichtig mit einem weichen Schwamm und Spülmittel. Möglicherweise sind einige Teile auch spülmaschinenfest, aber lesen Sie zuerst die Bedienungsanleitung des Kühlschranks. Trocknen Sie die Schubladen und Regale, und legen Sie sie beiseite.

 

 

 

Schritt 3

Innenraum und Türdichtungen reinigen

 

Jetzt ist es an der Zeit, das Innere des Kühlschranks in Angriff zu nehmen. Sie sollten hier keine Reinigungsmittel oder Scheuermittel verwenden. Mischen Sie einfach einen halben Liter lauwarmes Wasser mit einem Esslöffel Natron, und Sie haben genau das Richtige für die Reinigung.

 

Wischen Sie mit einem weichen Tuch oder Schwamm die Innenflächen des Kühlschranks mit Ihrer selbst gemachten Reinigungslösung sowie die Türdichtungen und, wenn vorhanden, Wassertanks ab. Gehen Sie nun erneut mit einem trockenen Tuch über die Oberflächen, um das Innere trocken zu bekommen.

 

 

 

Schritt 4

Außenflächen und Kondensatorspulen reinigen

 

Die Reinigung der Außenflächen ist relativ einfach. Reinigen Sie die Vorderseite und die Seiten des Kühlschranks mit einem milden, nicht scheuernden Reinigungsmittel und einem weichen Schwamm oder Tuch. Wenn das Gerät mit einer Edelstahloberfläche ausgestattet ist, gehen Sie besonders vorsichtig mit Reinigungsmitteln um. Wischen Sie nun erneut mit einem trockenen Tuch über die Oberflächen, um das Trocknen zu beschleunigen. 

 

Die Kondensatorspulen befinden sich auf der Rückseite des Kühlschranks nahe am Boden. Sie sind wichtig für die Wärmeableitung und die Kühlung der Innentemperatur. Im Laufe der Zeit sammelt sich dort jedoch eine erhebliche Menge Staub, wenn sie nicht kontrolliert werden.

 

Ziehen Sie den Kühlschrank aus dem Gehäuse oder von der Wand weg. Suchen Sie die Kondensatorspulen, und nehmen Sie Staub und Flusen mit der Hand auf. Sie können auch den Staubsauger auf eine niedrige Saugleistung einstellen, um die Kondensatorspulen zu reinigen.  

 

 

 

Schritt 5

Alle Teile wieder einbauen, Kühlschrank ruhen lassen

 

Schieben Sie den Kühlschrank anschließend wieder in die richtige Position, und stecken Sie den Netzstecker wieder in die Steckdose. Vergewissern Sie sich, dass alle abnehmbaren Teile trocken sind, bevor Sie sie ersetzen, Geben Sie dem Gerät dann ein oder zwei Stunden Zeit, um die normale Temperatur wiederherzustellen, bevor Sie es wieder auffüllen.

 

Es ist vielleicht eher eine Routineaufgabe, aber wenn Sie Ihren Kühlschrank sauber halten, verlängert sich die Lebensdauer, und die Lebensmittel in Ihrem Haushalt bleiben frisch und sicher.

 

 

Möchten Sie lieber persönlich mit jemandem sprechen?