Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.

2 Min. Lesezeit Lesen

Wie kann ich eine Waschmaschine reparieren, die nicht abpumpt?

Wie kann ich eine Waschmaschine reparieren, die nicht abpumpt?
Wie kann ich eine Waschmaschine reparieren, die nicht abpumpt?

 

 

Wenn die Waschmaschine nicht abpumpt, wird die Wäsche nicht richtig gereinigt. Es gibt mehrere Gründe, warum Ihre Waschmaschine nicht abpumpt. Überprüfen Sie, ob das Problem durch eine der folgenden Maßnahmen behoben werden kann.

 

 

 

Prüfen, ob der Pumpenfilter verschmutzt oder verstopft ist

 

Die wahrscheinlichste Ursache ist ein verstopfter Pumpenfilter. Der Pumpenfilter sollte alle drei Monate oder bei Verstopfung gereinigt werden. Dieser Filter dient zum Auffangen von Fremdkörpern wie Knöpfen oder Münzen und verhindert, dass diese Gegenstände in den Ablaufschlauch gelangen. Er befindet sich in der rechten unteren Ecke der Waschmaschine. 

 

Öffnen Sie zum Reinigen des Pumpenfilters die Abdeckung, um den Filter freizulegen. Bei einigen Modellen der Waschmaschine ist ein kleiner Schlauch hinter der Abdeckung befestigt, um das Wasser im Filter abzulassen. Andere geben einfach das Wasser ab, wenn der Filter herausgezogen wird. In beiden Fällen empfiehlt es sich, eine Schüssel oder ein paar Handtücher unter den Filter zu stellen/zu legen.

 

Wenn Sie einen Schlauch sehen, ziehen Sie ihn heraus, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, und warten Sie, bis das gesamte Wasser läuft. Falls nicht, drehen Sie den Filter gegen den Uhrzeigersinn, und ziehen Sie ihn heraus. Entfernen Sie Schmutz, Haare oder Fremdkörper aus dem Filter. Spülen Sie ihn anschließend unter fließendem Wasser ab.

 

Überprüfen Sie den Filterschacht, um zu prüfen, ob Schmutz, Münzen oder Knöpfe stecken geblieben sind. Wischen Sie ihn mit einem feuchten Tuch ab. Setzen Sie den Filter schließlich wieder ein, und sichern Sie ihn, indem Sie ihn im Uhrzeigersinn drehen und die Abdeckung des Sockels wieder aufsetzen.

 

 

 

Prüfen, ob der Ablaufschlauch verbogen oder verstopft ist

 

Der Schlauch zwischen Maschine und Ablauf darf nicht verbogen oder verstopft sein. Prüfen Sie den Schlauch, und reinigen oder begradigen Sie ihn bei Bedarf. Andernfalls kann das Wasser nicht vollständig aus der Trommel ablaufen. 

 

 

 

Sicherstellen, dass kein Abwasser zurück in die Trommel läuft

 

Wenn es keine Probleme mit dem Pumpenfilter und dem Ablaufschlauch gibt, kann es sein, dass abgepumptes Wasser in die Trommel zurückfließt. Gehen Sie wie folgt vor, um zu verhindern, dass Abwasser wieder in die Maschine zurückgeleitet wird:

  • Befestigen Sie den Ablaufschlauch mit dem Clip an der Rückseite der Maschine und über dem Anschluss an die Maschine. Stellen Sie sicher, dass der Ablaufschlauch nicht aus seinem Clip herausrutscht. 
  • Stellen Sie sicher, dass der Ablaufschlauch mindestens 40 cm und höchstens 100 cm über dem Boden mit dem Abwasserauslass verbunden ist. 
  • Vergewissern Sie sich, dass der Schlauch ca. 15 cm in den Abfluss geschoben ist. Wenn er zu lang ist, kürzen Sie ihn.

 

 

Technische Probleme berücksichtigen

 

Wenn das Problem weiterhin besteht, liegt möglicherweise ein technisches Problem mit der Waschmaschine vor. Wenden Sie sich in diesem Fall an einen autorisierten Kundendienstmitarbeiter.

 

 

Möchten Sie lieber persönlich mit jemandem sprechen?