Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.

1 Min. Lesezeit Lesen

Was mache ich, wenn der Gefrierschrank nicht gefriert?

Was mache ich, wenn der Gefrierschrank nicht gefriert?
Was mache ich, wenn der Gefrierschrank nicht gefriert?

 

 

Die empfohlene Gefrierschranktemperatur liegt bei -15 °C. Wenn Sie die Temperatur richtig eingestellt haben, aber die Lebensmittel dennoch auftauen, prüfen Sie, ob das Problem durch eine der folgenden Maßnahmen behoben werden kann.

 

 

 

Tür möglichst selten und kurz öffnen

 

Die Luft im Gefrierschrank muss bei einer bestimmten Temperatur gehalten werden, damit Lebensmittel gefroren bleiben. Wird der Gefrierschrank häufig oder über einen längeren Zeitraum geöffnet, gelangt warme Luft in den Gefrierschrank, wodurch die Lufttemperatur im Inneren des Geräts steigt. 

 

 

 

Auf Eisbildung überprüfen

 

Überprüfen Sie den Gefrierschrank auf Eisbildung. Wenn die Innenwände sichtbar vereist sind, erreicht das Gerät möglicherweise nicht die Idealtemperatur. Der Gefrierschrank muss in diesem Fall manuell abgetaut werden.

 

Weitere Informationen zum Abtauen des Gefrierschranks finden Sie in der Bedienungsanleitung. Falls Sie Ihre Bedienungsanleitung nicht finden, können Sie sie auch anhand der Modellnummer des Produkts herunterladen.  

 

 

 

Von  MinFrost® profitieren

 

Beko Gefrierschränke mit MinFrost®-Technologie reduzieren die Eisbildung erheblich. Das bedeutet, dass weniger Abtauvorgänge erforderlich sind. 

 

 

Möchten Sie lieber persönlich mit jemandem sprechen?